Industrie, Handwerk und Gastronomie

FAQ

Ihre Fragen - unsere Antworten:


Wo werden die Abrichtarbeiten an den Hackblöcken und Schneideplatten durchgeführt?                                                                                                     
Alle Arbeiten werden direkt am Servicefahrzeug erledigt.
Können die Hackblöcke und Schneideplatten nach der Bearbeitung gleich wieder benutzt werden?
Die Hackblöcke und Schneideplatten können gleich nach den Abrichtarbeiten wieder und ohne Einschränkungen im Produktionsablauf eingesetzt werden.
Wie oft sollten die Hackblöcke und Schneidebretter abgerichtet werden?
Wir empfehlen eine 1-2mal jährliche Wartung.
Wie stark müssen die Schneidebretter sein, dass man diese noch abschleifen kann?
Die Schneidebretter können bis zu einer Materialstärke von 10mm abgeschliffen werden. Wir empfehlen für das Abhobeln der Schneideplatten Materialstärken über 20mm und keine Materialverformungen um ein optimales Ergebnis zu erreichen.
Können alle Schneidebretter abgerichtet werden?
Es können alle Schneidebretter aus Kunststoff abgerichtet werden.
Wie können wir einen Termin für die Abschleifarbeiten der Hackblöcke und Schneideplatten bekommen?
Gern können Sie uns über unser Kontaktformular eine email schicken oder Sie rufen uns einfach an. Wir melden uns dann umgehend bei Ihnen und stimmen mit Ihnen den Termin für die Abrichtarbeiten der Hackblöcke und Schneidebretter ab.
Was passiert nach den Abschleif- und Hobelarbeiten mit den Holz und Kunststoff Spänen?
Alle Späne werden durch unsere Mitarbeiter nach Abschluss der Schleifarbeiten fachgerecht beseitigt und entsorgt.
Welche Hackblöcke können abgezogen werden?
Es können alle Hackblöcke aus Holz und Kunststoff abgehobelt werden.
Wie kann die Arbeitshöhe der Hackblöcke nach dem Abschleifen wieder hergestellt werden?
Die Arbeitshöhe wird mit passenden PE-500 Elementen wieder hergestellt, diese werden unter das Holz-Untergestell fest verschraubt.
Unser Holz Hackblock hat eine Materialstärke von ca. 60 mm, kann man den Hackblock noch abschleifen?
Erfahrungsgemäß kann der Hackblock bis max. 100mm Stärke noch abgeschliffen werden, da sonst die Verzahnungen und Verstrebungen des Hackblockes aufbrechen könnten. Gern können unsere Mitarbeiter Sie vor Ort beraten.
Welche Schneidebretter können Sie liefern?
Wie liefern ausschließlich PE-500 Schneidebretter in Industriequalität. Wir haben keine verschweißten oder verklebten Schneideplatten im Lieferprogramm. Die Schneideplatten sind in allen Abmessungen, Farben und Ausführungen verfügbar. Thekenschneidbretter können mit Rutschstoppern und Arretierungsleisten ausgestattet werden. Schneideplatten für den Produktionsbereich können auf Wunsch mit Hohlkehlen, Kerbrillen oder kundenspezifischen Ausfräsungen angefertigt werden.
Können wir Hackblöcke bei Ihnen kaufen?
Wir bieten auch Hackblöcke aus Rotbuche und Weißbuche zum Verkauf an.
In unserem
Onlineshop www. shop.beck-hdl.de finden Sie bereits eine große Auswahl an Hackblöcken in vielen Größen. Sollte Ihre gewünschte Größe nicht vorrätig sein rufen Sie uns einfach an oder schicken uns eine eMail.
Wir beraten Sie gern.

Datenschutz Geschäftsbedingungen Impressum